Erwachsene

Die Hummels verspricht den ANTI-Baby-Body!

9. Juni 2018

Und wieder mal die beste Kombination: BILD und die Hummels…

Ich mag die BILD und die BILD online… Immer mal wieder erfreuen sie mich mit ungeahnten Pointen. Man darf nicht vergessen, dass die Journalisten der BILD durch die hate Schule des Axel-Springer-Universum gehen und eigentlich ihr Fach beherrschen. Dann und wann gibt es aber Entleisungen. Dies geschieht besonders gerne in Kombination mit C-D-E-Z-Promis. Nun hat wieder mal die Kombi Cathy Hummels und BILD zugeschlagen. Jetzt schriebt die BILD, dass man sich mit Cathy den ANTI-Baby-Body erturnen kann!

Als die Hummels ein Hummelchen bekam

Die Cathy Hummels ist für ihre Eloquenz bekannt. Bislang überzeugte sie immer wieder durch einzigartige Rhetorik, einem wahnsinnigem Modeverständnis und einer ungewollten Präsenz. Ihre Fähigkeiten wurden schon von diversen Unternehmen erkannt, denn sie ist offenbar ein tolles Testimonial – für zum Beispiel Schwangerschafts-Dirndl… Jaja, in ihrer Schwangerschaft durften wir dank Instagram teilhaben wie der kleine Luggi in ihrem Bauch heranwächst und wie der Rest von der Cathy ausserhalb des Bauches so wächst. Ich konnte mitfühlen, war ich doch gleichzeitig mit der Cathy schwanger. Das Hummelchen, das Pummelchen – und ich. Das verbindet natürlich – wir sind also Mütter und Schwestern im Geiste…

Die Hummels ist nun ANTI…

Doch halt – was ist denn nun los? Nachdem der kleine Luggi das Licht der Welt erblickt  hat und der gute Mats gen Russland aufbricht um sein eigenes Leben zu leben, muss die Cathy Hummels wieder mit einem anderen Thema auf sich aufmerksam machen. Lösung: Dann nehmen wir den durch Luggi aus der Form geratenen Body – die Cathy turnt uns vor, wir nehmen ab… Wie naheliegend – schließlich gab Cathy Hummels an, als Freundin eines Nationalfussballers schon immer mit dem Sport verbunden gewesen zu sein. Und da sie ja eben auch bekannt für ihre gewitzte Wortwahl ist, schreibt sie nun eben mal ein Buch. Natürlich zum Thema Body, Sport, Lifestyle, Abnehmen. Im Gegensatz zu anderen verspricht sie aber nicht einen tollen AFTER-Baby-Body, sondern einen ANTI-Baby-Body… Sie ist und bleibt eben besonders, die Hummels…

Liebe Frau Hummels, wer will Anti-Baby?

So, zurück zu den Fähigkeiten der BILD-Journalisten. Zugegebenermaßen habe ich das Buch nicht gelesen und die Frau Hummels selbst nicht den Titel ANTI-Baby-Body gewählt. Das war die BILD. Nun gibt es diverse Fragen: Was ist ein ANTI-Baby-Body? Wer willden haben? Und warum? Ich stelle mir darunter etwas vor, dass einer Art natürlichen Verhütung gleichkommt. Im Sinne der Optik. Vielleicht hat der Mats ihr die Hummel, äh, den Floh ins Ohr gesetzt. Warum man sich aber für einen Körper mit natürlicher Verhütungsfunktion sportlich betätigen sollte, ist mir schleierhaft. Oder es ist ein äusserst subtiler Seitenhieb auf die Sprachgewandheit der Frau Hummels. Ab und an verwechselt sie nämlich Fremdwörter. Nahm der Redakteur dies zum Anlaß einen kleinen Wortwitz auf Kosten der Cathy anzubringen? Anti, after, Antifa – klingt ja schließlich alles gleich…

Auf jeden Fall sage ich danke Frau Hummels, danke BILD. Ohne Euch hätte ich mir sicherlich nie Gedanken gemacht ob ein ANTI-Baby-Body ein Thema für ein Buch sein könnte. Ihr habt immer lustige Ideen, Ihr Beiden…

Hinweis: Einen Tag nachdem dieser Blogpost erschienen ist, änderte ein mitdenkender BILD-Onliner den Titel zu „Mit Yoga zum AFTER-Baby-Body

Bildquelle: bild.de

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Katinka 9. Juni 2018 at 7:08 pm

    Du schreibst mir aus der Seele und voll in mein Humorzentrum rein. :)) Unfassbar dämlich diese Überschrift von BILD. Ich befürchte es ist kein ausgeklügelter Wortwitz.
    Beim Anti-Baby-Body heißt die Personaltrainerin sicher Frau Victoria S. Engelmacher.

    • Reply Mami und Gör 11. Juni 2018 at 6:33 am

      Vielen lieben Dank! Ja – ich glaube auch, dass es kein Scherz war. Zumal die Überschirft ja einen Tag später auch geändert wurde… Vielleicht waren im Gehirn des Redaktuers zu viele Antikörper…

    Leave a Reply

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.